Fehlverhalten der Kategorie 2

TWISTER (Barbara Hammer) kommentiert bei Telepolis das um sich greifende „Denken der Kategorie 2“, das im Zusammenhang mit dem Strafrecht eine gefährliche Entwicklung eingeleitet hat. Man darf sich weiterhin fragen, warum sich Hannover ständig als neuralgischer Ort von Rechtsstaatlichkeit in der Bundesrepublik Deutschland beweisen muss.

http://www.heise.de/tp/blogs/5/155891

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Verknüpfungen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.