Tagesarchiv: 24. Februar 2014

Prägende Momente

Mein Engagement in Karlsruhe am EIKK-Institut war – wie bereits berichtet – nicht besonders glücklich. Dieser obige „Prägende Moment“ entstand im August 1996, als alle Mitarbeiter des EIKK für die Pressemappe portraitiert wurden; es ist – wie alle Fotografien – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotos, Prägende Momente | Verschlagwortet mit , , ,

„Der Volksgerichtshof der Öffentlichen Meinung“

Der Rechtsstaat ist dazu da, dass Fälle verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher ‚Durchgeknalltheit‘ von Staatsorganen, wie sie im Edathy-Komplex, im Fall Gurlitt und in der Causa Hoeneß vorgefallen sind, eben nicht geschehen. Dass sie nun doch geschehen sind, zeigt, dass eine Gesellschaft, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Verknüpfungen | Verschlagwortet mit , ,

Die Umwandlung von Menschen in eine Gesellschaft aus „Usern“ und „Loosern“

Als offensichtlich erkannte Fehler und Defizite bei jungen Menschen spiegeln lediglich die Transformation einer (unserer) Gesellschaft aus Individuen in eine Ansammlung aus „Usern“ und „Loosern“ wider; die tägliche Dosis Therapie-Terror und Medizin-Faschismus auf der Basis von Problem-Segregation. Dabei liegt sozusagen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Verknüpfungen | Verschlagwortet mit , , ,

Falscher Fehler, Frau Prof. Kulturstaatsministerin, der zweite

Wer zu oft zu viel Brei rührt, fällt meist in die eigene, breiige Grube: http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/berliner-museumsdebatte-die-zahlenmalerei-der-monika-gruetters-12818372.html

Veröffentlicht unter Verknüpfungen | Verschlagwortet mit ,

Zu Besuch bei Kurt B. Delbanco

1999 besuchte ich Kurt B. Delbanco zum letzten Mal in Manhattan (NYC), nachdem ich 1990, zusammen mit Norbert Pintsch, ein “Profile” über ihn gedreht hatte. Kurt war damals knapp 90 Jahre alt; er starb 98-jährig 2007. Diese Aufnahme entstand in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotos | Verschlagwortet mit