„Der Ausstellungsraum eines Filmmuseums ist das Kino“

In der neuen Ausgabe des schweizer Filmbulletin 5.14 auf den Seiten 38 bis 43 ein ausführliches Gespräch mit dem Leiter des österreichischen Filmmuseums, Alexander Horwath, zum Selbstverständnis der historischen Pflege und Vermittlung der analogen Mediengattung Kino-Filmkunst in Zeiten des akzellerierten Digitalisierungswahns, mit deutlichen Seitenhieben auf die Lage und Ideologie in Deutschland.

In der selben Ausgabe auf den Seiten 25 bis 27 ein Beitrag zum neuen Indy-Kino-Miniplex „HOUDINI“ in Zürich mit neuen Ansätzen zur Skalierung und zur Kinoprogrammierung.

http://www.filmbulletin.ch

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Verknüpfungen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.