Geostrategie in Aktion: Wie man Völker medial in den Krieg zu treiben versucht

Das erste Buchkapitel aus „Wir sind die Guten – Ansichten eines Putinverstehers oder wie uns die Medien manipulieren“ von Mathias Bröckers und Paul Schreyer online bei Telepolis:

http://www.heise.de/tp/druck/mb/artikel/42/42539/1.html

Beim Stürmer-Spiegel gibt man sich derweil unterdessen „erschrocken“ ob des eigenen Tuns; vielleicht waren es einfach auch nur die Umsatzrückgänge aufgrund von Titelstory-Machenschaften, die Völker in den Krieg treiben sollen:

http://www.politplatschquatsch.com/2014/08/hysteriker-beim-handewaschen.html

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Verknüpfungen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.