Zensur in Deutschland: „Eine Bundesoberbehörde zum Erlernen des Fremdschämens“

Hans Schmid bei Telepolis heute mit dem dritten Teil seiner Textfolge zur „BritNoir“ als furiose und brilliante Abrechnung („Coda“) mit Frau Monssen-Engberding von der BPjM am Beispiel von „Get Carter“:

http://www.heise.de/tp/druck/mb/artikel/41/41695/1.html

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Verknüpfungen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.