Die Grenzen des Wachstums

Der Club of Rome hatte 1972 im genauen und aktuellen Rückblick nach Analysen der Universität von Melbourne nach nun mehr als 40 Jahren bis jetzt mit seinen Voraussagen recht. Und eigentlich wäre bereits 1973ff Schluss mit Wachstsum gewesen, weil die inhärente Logik des Wirtschaftssystems an seinen Widersprüchen und innewohnenden Grenzen/Begrenzungen gescheitert ist.
Die Idee, Geld als Ware statt nur als Tauschmittel aufzufassen, hat uns dann nochmal vier Dekaden Aufschub gegeben. Damit ist es nun in den nächsten Monaten und Jahren aber vorbei, so oder so.

http://www.theguardian.com/commentisfree/2014/sep/02/limits-to-growth-was-right-new-research-shows-were-nearing-collapse/print

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Verknüpfungen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.