40 Jahre „alternativloses“ Filmfördersystem in Deutschland: die Diktatur des Mittelmaßes

Lars Henrik Gass heute in faz.net mit einem vernichtenden Urteil über die Verkrustungen des deutschen Filmfördersystems durch „Bedarfsträger“

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/das-deutsche-filmfoerdergesetz-braucht-einen-wandel-13461802.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

Gass ist einer der wenigen Publizisten und Kuratoren in Deutschland, die sich über „Film und Kunst nach dem Kino“ Gedanken machen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Verknüpfungen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.