LzL: Links zur Lage – Die Liste der unentschuldbaren Fehler der Frau Bundeskanzlerin

Albrecht Müller mit einer Liste der unentschuldbaren Fehler der Frau Bundeskanzlerin, heute bei den Nachdenkseiten:

http://www.nachdenkseiten.de/?p=30491

Dr. Alexander Demandt, Professor für Alte Geschichte an der Freien Universität Berlin, heute bei FAZ.net Online mit seiner Analyse zum Ende der alten Ordnung beim Untergang des Römischen Reichs, einem Text, der von der Zeitschrift „Die politische Meinung“ jüngst abgelehnt worden ist, mit der Begründung der Beitrag „könne in der aktuellen politischen Situation missinterpretiert werden“. Nun können wir alle das Lehrstück vom Gesetz der großen Zahl, Skalierung genannt, im Bezug auf Assimilierung selber lesen:

http://www.faz.net/aktuell/politik/staat-und-recht/untergang-des-roemischen-reichs-das-ende-der-alten-ordnung-14024912.html

Jacques Schuster stellt in seinem Kommentar für Die Welt Online vom 21.01.2016 (Artikel-Nr. 151303423) die Isolierungstendenzen der deutschen Politik im europäischen Gefüge in den Kontext der Julikrise von 1914 und konstatiert Merkels einsame Entscheidungen als „Eine riskante Partie aus Furcht.“ Was das Gegenteil des Erhalts des europäischen Friedens und des Weiterbestands der europäischen Völkergemeinschaft für ihn darstellt.

Ergo: Was wir derzeit erleben ist ein resonanter Akkord-Dreiklang bestehend aus Wiederklängen der Jahre 1914, 1968 und 1927-32.

Es fehlt nur noch der Börsenkrach.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Verknüpfungen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.