LzL: Links zur Lage – Menschenanzahl pro Quadratzoll bewohnbarer Landfläche

Ich habe Mathias Bröckers als Autor stets geschätzt: für seine Zivilcourage, Fragen abseits von Tabus zu stellen.

Bedauerlicherweise hat er sich nun in die Polarisierungsebenen grober Vereinfachung begeben, was kein guter Ratschlag war, schon gar kein publizistisch guter Ratschlag.

Auf seinen Blog- und Telepolis-Text „Erregungsbereitschaft und Schießbefehl“

http://www.heise.de/tp/druck/mb/artikel/47/47295/1.html

antwortet mit ähnlichem Kopfschütteln Autor HGeiss mit einem Leserkommentar bei Telepolis:

http://www.heise.de/tp/foren/S-Lieber-Mathias-Brocker/forum-297135/msg-27119714/read/

Mein Kopfschütteln begann bereits im Oktober, als sich Mathias Bröckers die Kennzahl „Einwohner pro Quadratkilometer“ aus Thomas Fischers Kolumne bei DIE ZEIT zu eigen machte,

http://www.broeckers.com/2015/10/06/nach-masgabe-der-moglichkeiten/
http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2015-10/fluechtlinge-fischer-im-recht
http://www.broeckers.com/2015/08/19/aufbau-ost-2-0-ein-fluchtling-auf-107-einwohner/

um am Beispiel Bangladesch mit 1070 Bewohnern pro Quadratkilometer die Hubzahl für eine maximale Bevölkerungszunahme in Deutschland bei derzeit 220 Bewohnern pro Quadratkilometer anzudeuten. Wenn man gleichzeitig die neptunische Wasser-Metaphorik von Wellen, Fluten und Schwemmen aus ideologischen Gründen ablehnt, ist nun gerade Bangladesch ein wirklich falsches Beispiel, weil dort eben durch den zu erwartenden Meeresspiegelanstieg wohl bald nicht mehr 1070 Einwohner pro Quadratkilometer in dieser Kennzahl ausreichen dürften.

Jedenfalls erscheint mir eine rein quantifizierende Kennzahl von Menschen pro Quadratzoll bewohnbarer Landfläche insgesamt eine völlig unadäquate Größe für das Problem der Akkulturation, kultureller Assimilierung und Integration bei Wanderungsbewegungen zu sein; nicht zuletzt dann, wenn die Polynesier und Bangladeshi bei steigendem Meerespegel bald auch irgendwo hin müssen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Verknüpfungen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.