Wirklich neuer Widerstreit: der neue Zyklus um neue Zankäpfel

Erstmals seit seiner Entdeckung 2005 konjugiert der Zankapfel-Plutoid ERIS den Revolutions-Planeten URANUS als sichtbare und verstehbare Erfahrungswirkung:
Wir erwarten radikal neue Zänkerein. Mit einer Zyklusdauer von Konjunktion zu Konjunktion von rund 90 Jahren wissen wir seit 1927, dem Jahr der letzten Konjunktion als Zyklusstart, was dies im gesellschaftlichen Bereich bedeuten kann und wie gravierend neuen Zänkereien und Widerstreite auf neu inspiriertem Niveau sich im Gesellschaftlichen, Politischen und Ökonomischen auswirken können, zumal bei Reduktionskrisen maßgeblicher, anderer Zyklen: damit erstmals auf bewusster und begriffen begrifflicher Ebene, hoffentlich…

Davon handelt die aktuelle Folge von „Kosmos und Psyche“ als Radiosendung und Podcast von Werner Held.

Link http://www.werner-held.de/audio/kp-uranus-eris.mp3

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Verknüpfungen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.