Netflix ersetzt Oper

Die nächste Institution, an deren Niedergang und Bedeutungsverlust der Streaming-Video-Provider Netflix mitsamt Heimkinoanlagen bei einem älter werdenden Bevölkerungsschnitt mit zunehmender Ausgehhemmung in unsicheren Zeiten Mitschuld tragen soll, ist die Oper, genauer die drohende Insolvenz der Gauteng Opera in Johannisburg, Südafrika.

Dazu ein aktueller Beitrag in FAZIT – Kultur vom Tage bei Deutschlandradio Kultur am 27. März 2018 als Gespräch mit Shirley Apthorp:

Link http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2018/03/27/trotz_boom_der_opernkultur_gauteng_opera_in_johannesburg_drk_20180327_2319_c4240670.mp3

(Das Radiogespräch ist nicht verschriftlicht bzw. transkribiert worden und nur als Audiodatei online verfügbar; es wird – gemäß gesetzlichem Depublishingauftrag von öffentlich-rechtlich finanziertem Journalismus – bis zum 3. Oktober 2018 online verfügbar bleiben.)

http://www.gautengopera.org/

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Verknüpfungen abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.