LzL Links zur Lage: Übergang zur Luftepoche

Bekanntlich gehen wir jetzt in eine Phase energetischer „Rückläufigkeit“, die bis Mitte November 2020 anhalten wird, bevor zur Wintersonnenwende der gesellschaftliche Übergang aus der Erd-Epoche in die Luft-Epoche praktisch und wirksam werden kann, indiziert durch die Große Konjunktion auf Null Grad Wassermann.

http://www.philipsedgwick.com/StarBlogs/Archives/2020/Retooling%20by%20Retrograde%20~%2010%20May%202020.htm

Die dafür notwendige Anpassung an sowie Vorbereitung auf künftige Veränderungen in diesem Zeitfenster wird das Fühlen, Erkennen, Denken, Mitteilen und Handeln in den kommenden Wochen und Monaten nachhaltig in den Tiefenschichten tangieren, man merkt es bereits jetzt.

Hier aktuell meine kommentierte Linksammlung zur gegenwärtigen Lage unter diesem Gesichtspunkt:

Malte Lehming am 30. April 2020 im Berliner Tagesspiegel zur jüdischen Ethik des „Pikuach Nefesh“

https://www.tagesspiegel.de/politik/corona-und-judentum-die-rettung-des-lebens-hat-absoluten-vorrang/25786706.html

Thomas Konicz am 28. April 2020 bei telepolis.de zu den sch(w)äbischen Nützlichkeitserwägungen bei Äußerungen der Herren Schäuble und Palmer:

https://www.tagesspiegel.de/politik/debatte-ueber-lebensschutz-in-der-corona-krise-das-fuehrt-zu-selektion-zwischen-mehr-oder-weniger-lebenswertem-leben/25788236.html

Weitere Debattenbeiträge zur deutschen Ethik bei „Schäuble & Palmer“:

https://www.tagesspiegel.de/politik/debatte-ueber-lebensschutz-in-der-corona-krise-das-fuehrt-zu-selektion-zwischen-mehr-oder-weniger-lebenswertem-leben/25788236.html

https://www.heise.de/tp/features/Covid-19-Infektion-soll-Lebenserwartung-um-ein-Jahrzehnt-verkuerzen-4713549.html

https://www.tagesspiegel.de/politik/ethik-in-der-lockerungs-debatte-aeltere-menschen-werden-nicht-geopfert/25810448.html

https://www.heise.de/tp/features/Auslaufmodell-Ausnahmezustand-4713464.html

Peter Nowak am 8. Mai 2020 bei telepolis.de über den konstruierten Generationen-Konflikt und die Notwendigkeit zu humanen Werten des „Leave no one behind“ zurückzukehren, siehe oben, Link zum Beitrag zur jüdischen Ethik.

https://www.heise.de/tp/features/Die-Senioren-und-die-Corona-Krise-4717168.html?seite=all

Was braucht’s noch einen expliziten Antisemitismus, wenn der implizite selbst schon unerkannt Verwüstungen anrichtet, bei Leuten, die vor lauter Avanciertheit davon gar nichts wissen.

https://www.deutschlandfunk.de/israelischer-bericht-deutschland-weit-vorne-bei.1939.de.html?drn:news_id=1128378

Das Auftauchen und die Wirkungsweisen des SARS-CoV2-Virus führt bei wacher Auffassungsgabe leicht zu extrem schwierig beantwortbaren Fragen, die allesamt für die bisherige Ordnung und ihre Machthaber unbequem sind.

Zunächst:

Christian Walther zur Kernfrage, warum die im Jahr 2019 zusammengezählten 25.000 Grippe-Toten in Deutschland während der Influenzaepedemie von November 2017 bis März 2018 bislang medial so gut wie unbemerkt geblieben sind, die Corona-Krise (in Deutschland von Januar bis Mai 2020 mit rund 7000 Covid-19-Toten) hingegen weltweit alles vom Sockel zu stoßen in der Lage ist. Christian Walther im Berliner Tagesspiegel vom 04. Mai 2020:

https://www.tagesspiegel.de/politik/25-100-tote-bei-grippewelle-2017-18-die-ignorierte-katastrophe/25798658.html

Ein Hinweis zum hiesigen Blogpost vom 21. April 2020 mit Links zu Fragen bezüglich Auffälligkeiten in der RNA-Sequenz des SARS-CoV2-Virus und warum ANTIVIR als höchstspezifisches Arzneimittel plötzlich bei Covid-19 so breitbandig wirkt wie Aspirin in anderen Fällen:

https://duskofdigital.wordpress.com/2020/04/21/lzl-links-zu-lage-das-doktor-frankenstein-virus/

Florian Rötzer rückt Australien in den Focus in seinem Beitrag bei telepolis.de vom 08. Mai 2020 unter dem Titel „Kommt das Coronavirus aus dem Wuhan-Labor?“, in dem es um die Frage zu einem labor-synthetischen, „chimärischen Virus“ mit einem „neuen zoonotischen CoV-Spike-Protein“ geht:

https://www.heise.de/tp/features/Kommt-das-Coronavirus-aus-dem-Wuhan-Labor-4716993.html

Ein Beitrag in der New York Times vom 11. Mai 2020 widmet sich ebenfalls Australien als neuer Mittelmacht, wenn das hegemoniale Machtvakuum der USA und die Defensiv-Position Chinas durch kritische Untersuchungen herausgefordert werden sollen:

https://www.nytimes.com/2020/05/11/world/australia/coronavirus-china-inquiry.html

Solche Nachfragen mit tieferem Sinn stören selbstverständlich die wankende Ordnung der Staatsmächte und ihrer Lautsprecher, sie verunsichern zutiefst.

So vergeht kaum ein Tag, in dem die Nachrichtenredaktion des staatstragend die nachrichtlich verkürzte Weltsicht postulierenden Deutschlandfunks nicht „Zeter und Mordio“ versendet. Kritisches Fragen bleibt dort noch bis auf weiteres erlaubt, aber nicht zu tief und nicht zu laut und nicht in Protestgruppen, sonst kommt man in die gemeinsame Wundertüte mit „esoterischen argumentierenden Impfskeptikern“, „Verschwörungstheoretikern“ und „Rechtsradikalen“:

DLF, 11. Mai 2020

https://www.deutschlandfunk.de/covid-19-welche-verschwoerungstheorien-das-video-plandemic.1939.de.html?drn:news_id=1129524

DLF, 11. Mai 2020

https://www.deutschlandfunk.de/covid-19-politiker-warnen-vor-radikalisierung-der-proteste.1939.de.html?drn:news_id=1129370

DLF, 07. Mai 2020

https://www.deutschlandfunk.de/covid-19-wie-widerstand-2020-die-corona-krise-in-frage.1939.de.html?drn:news_id=1127736

DLF, 06. Mai 2020

https://www.deutschlandfunk.de/coronavirus-pandemie-bill-gates-ist-zum-ziel-von.1939.de.html?drn:news_id=1128090

Vielleicht sollte man als investigativer Journalist im deutschen Nachrichten-Business dann einfach nur mal bei der Redaktion der Sportschau des Ersten Deutschen Fernsehens (ARD) vorbeischauen und dabeigewesenen Militär-Sportlern zuhören, was die über die „Military Games“ vom Oktober 2019 in Wuhan so alles berichten können (am 8. Mai 2020):

https://www.tagesschau.de/sport/sportschau/militaerweltspiele-wuhan-101.html

Mathias Bröckers war beim Haus-Video-Podcast namens Bersets Homeoffice des Schweizer Bundesrats Alain Berset, zuständig für Inneres und Gesundheit, zu Gast und wird dort in Folge 14 (EVÖ 29. April 2020) als „Konspirologe“ befragt, wie man mit dem Virus leben lernt.

LINK: https://www.youtube.com/watch?v=uuaYzFobaFc

Man kann sich Mathias Bröckers nur schwerlich beim Bundesgesundheitsminister oder Bundesinnenminister der Bundesrepublik Deutschland, privat zuhause auf der durchschnittenen Couch, im Plauderton vorstellen.
Soviel zur schweizer Gelassenheit und Tolerenz, mit der man dort Deutschland seit 2015 zunehmend befremdlich und befremdet von Außen betrachtet (und Kritikern dort Diskursraum bietet, siehe auch NZZ für Deutschland).

Mathias Bröckers am 11. Mai 2020 mit einem Blogbeitrag zur Einschätzung der Rolle und Gefährlichkeit von Bill Gates in der Angelegenheit, in dem er sich an fefe von Leitner und seinen Blog anlehnt:

LINK https://www.broeckers.com/2020/05/11/corona-bill-und-die-kirchen-der-angst/

Blogleser Stefan kommentiert diesen Beitrag dort am 11. Mai 2020:

“Verschwörungstheoretiker” sind gerade zum Hauptfeind der politisch-medialen Klasse aufgestiegen und verdrängen damit die “Rechtspopulisten” von dort. “Pandemieleugner” ist ein neuer Kampfbegriff.

Der Staats- und Medienapparat möchte einen Feldzug gegen Meinungen führen. Es ist von “weltweitem Informationskampf” die Rede. Der Gegner sitzt aber diesmal nicht im Kreml, es sind die eigenen Schäfchen, die endlich aufgewacht sind und sich ihrer Rechte und ihrer Haut erwehren – gegen schamlose Übergriffe milliardenschwerer globaler „Wohltäter“ und deren staatliche Lakaien.

Absurd:

Die angeblichen Wahrer des Pluralismus kämpfen um die Einheitsmeinung und unterdrücken abweichende Ansichten.

Die angeblichen Wahrer wissenschaftlicher Sichtweisen verhindern den nötigen Disput der Wissenschaft und grenzen kritische Experten aus.

Die angeblichen Wahrer der liberalen Demokratie denunzieren Bürger, die sich für die Grundrechte einsetzen, als Extremisten und Undemokraten.

Der Widerstand gegen diese eklatanten und grotesken totalitären Tendenzen wird immer breiter und bunter, inzwischen auch aus Teilen des Systems heraus. Da sitzen natürlich auch Menschen mit Verstand und Gewissen, die merken was gerade passiert.

Inzwischen liegt das Handout-Skript von Werner Held zur „Kosmos & Psyche“-Radiosendung/Podcast „Corona, Koronis und die neue Ordnung“ (Sendung vom 14. April 2020, Handout auf 59 Seiten) voll ausformuliert vor:

LINK https://www.werner-held.de/pdf/corona.pdf

Werner Held sieht „Koronis als komplexes Übergangsvehikel von der Erd- zur neuen Luftordnung“:

Kurz gesagt rollt auf die Welt multizyklisch verdichtet der größte weltweite Totalitarismus seit den 30er Jahren und sogar potenziell noch schlimmere Ausmaße zeigend zu. Er ist jetzt angstfanatisch mit der Corona-Krise in Bewegung gesetzt worden und wird über die Überwachungsdigitalisierung zu einen ungeahnt versklavenden, diktatorischen System ausgebaut. Zumindest geben die entscheidenden Wirkhoroskope mannigfaltig verdichtet diese Entwicklung thematisch im schlimmsten Falle vor. Dabei dient dies einem luziferisch technoiden und wahnhaft angstüberfluteten Jungfrau-Faschismus, der seit dem 30.06.1966 angestoßen jetzt ein neues neptunisches Antlitz, ein neues virologisches Tätigkeitsfeld und eine neue Entgrenzung und eine drakonische saturnisch-plutonische überwachungsstaatliche Umsetzung erhält.

Bei telepolis.de am 7. Mai 2020 ein Interview mit dem Astrobiologen Aleksandar Janjic über die Grenzen des Wissbaren, mit dem Titel „Viren: Ursprung des Lebens?“:

https://www.heise.de/tp/features/Viren-Ursprung-des-Lebens-4714415.html

Weiterführende medizinisches Analysen („Fast alle Organe sind betroffen“) durch Klaus-Dieter Kolenda bei telepolis.de am 7. Mai 2020

https://www.heise.de/tp/features/Fast-alle-Organe-im-Koerper-sind-betroffen-4716482.html?seite=all

und durch Ed Yong unter dem Titel „Why the Coronavirus Is So Confusing“ am 29. April 2020 in The Atlantic:

https://www.theatlantic.com/health/archive/2020/04/pandemic-confusing-uncertainty/610819/

Differenzanalyse ist nicht nur manchmal hilfreich:

Auf Euronews am 07. Mai 2020: „Kaum Covid-19-Fälle in der Psychiatrie: Hilft ein altes Neuroleptikum?“

https://de.euronews.com/2020/05/07/kaum-covid-19-falle-in-der-psychiatrie-hilft-ein-altes-neuroleptikum

Jonathan Franzen im New Yorker über den Unsinn, übermenschliche Herausforderungen durch Handlungen stoppen zu wollen, im September 2019 am Beispiel der Klimakrise: „What if We Stopped Pretending the Climate Apocalypse Can Be Stopped?“

https://www.newyorker.com/culture/cultural-comment/what-if-we-stopped-pretending

George Packer in der Juni-2020-Ausgabe von The Atlantic mit einer Lageanalyse für die USA unter dem Titel „We Are Living in a Failed State“:

https://www.theatlantic.com/magazine/archive/2020/06/underlying-conditions/610261/

Die Virus-Krise bringt alle gesellschaftlichen, ökonomischen und politischen Schwachstellen unnachgiebig an’s Licht und beschleunigt dabei das IT/Medizin/Trajekt im Machtdurchsetzungs-Diskurs; sie ist darin ein „Brandbeschleuniger der menschenfeindlichen Technik“.

Die Exemplifizierungen folgen auf dem Fuße:

Brigitta Engel am 06. Mai 2020 in telepolis.de über Jens Spahn, der mit der 2. Novelle des Pandemieschutzgesetzes auch an Daten von Nicht-Infizierten heran will:

https://www.heise.de/tp/features/Corona-Krise-Spahn-will-auch-Daten-von-Nicht-Infizierten-4715888.html

Ein Interview mit dem BND- und Merkel-Berater Sandro Gaycken bei telepolis.de vom 04. Mai 2020 mit dem Titel „Die Krise wird das Spielerische in der Digitalisierung abtöten und uns einen harten Pragmatismus aufzwingen“

https://www.heise.de/tp/features/Die-Krise-wird-das-Spielerische-in-der-Digitalisierung-abtoeten-und-uns-einen-harten-Pragmatismus-4711730.html

KI und Roboter: Corona in Singapur
Die Stunde der Roboter, Tagesschau.de, 11. Mai 2020:

https://www.tagesschau.de/ausland/roboter-corona-101.html

Tanja Buntrock im Berliner Tagesspiegel vom 11. Mai 2020 über „Wie Künstliche Intelligenz dem Handel in der Krise helfen soll“; maschinelle Käuferübewachung im Handel, nur besser als Amazon Inc.; damit fällt die lokale und als besser begründbare Alternative zum Onlineshopping weg:

https://www.tagesspiegel.de/berlin/corona-regeln-erfuellen-und-ladendiebstahl-verhindern-wie-kuenstliche-intelligenz-dem-handel-in-der-krise-helfen-soll/25817158.html

Warum man die für Deutschland relevantesten journalistischen Beiträge in der New York Times zuerst lesen muss, lässt keinen guten Nachgeschmack bezüglich der deutschen Mainstreampresse und ihrem ‚Schurnalismus‘ aufkommen:

https://www.nytimes.com/2020/05/10/business/coffee-filter-mask-melitta.html

Einen der „Brandbeschleuniger der Epedemie“ als selbst ernannten Experten mit medialer Omnipräsenz nimmt Harald Martenstein für den Berliner Tagesspiegel am 09. Mai 2020 auf’s Korn:

https://www.tagesspiegel.de/politik/martenstein-ueber-karl-lauterbach-ein-harter-lockdown-verfechter-mit-vielen-sozialen-kontakten/25815886.html

Eine erfrischend frei fließende Reportage von Jessica Shaw am 11. Mai 2020 in der New York Times über „Virus-Flüchtlinge“ in der weltweiten Pampa:

https://www.nytimes.com/2020/05/11/style/they-fled-the-coronavirus-now-theyre-in-scenic-limbo.html

Roy Horn, die eine Hälfte von Siegfried & Roy, ist an Covid-19 gestorben, hier der Nachruf in der New York Times vom 08. Mai 2020:

https://www.nytimes.com/2020/05/08/obituaries/roy-horn-dead-covid.html

Es war recht lehrreich, mir gestern die „VIP-Schaukel“-Ausgabe von Margret („Düsen“-)Dünser aus dem Jahre 1976 (ZDF-Sendereihe 1971 -1980) nochmals anzuschauen, die Siegfried & Roy im Alter von 31 respektive 36 Jahren nach ihren ersten Jahren des Erfolgs in Las Vegas länger vorstellte. Ich meine mich daran erinnern zu können, dass ich als damals 14-jähriger bei der Erstausstrahlung dieser Sendung zum ersten Mal von den beiden hörte und sah. Deutsche Misfits, bestfits in America. — In welcher Online-Mediathek kann man sich diese VIP-Schaukel-Folge anschauen? Fragen, die (derzeit) zu nichts führen. Das private Hausarchiv zählt. (https://de.wikipedia.org/wiki/Margret_D%C3%BCnser)

What do you have to show us?

+++

Dieser Beitrag wurde unter Verknüpfungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.