Schlagwort-Archive: ARRI

Weltpremiere vor 25 Jahren: SCHINDLER’S LIST kehrt zurück

Gastbeitrag von Jean Pierre Gutzeit Roman Polanski und Billy Wilder wurde der Titel angeboten, Wilder lehnte aus Altersgründen ab, unterhielt sich aber mit Steven Spielberg, der soeben die Rechte erworben hatte, über den Stoff. Letztlich entstand dabei Spielbergs bester Film, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gastbeiträge, Verknüpfungen | Verschlagwortet mit , , , , , ,

„Er nannte sie Bolex“ – Filmtechnikgeschichte im Fernsehdokumentarismus

Die junge US-amerikanische Filmstudentin und Filmemacherin Alyssa Bolsey hat mit dem Dokumentarfilm „Er nannte sie Bolex“ (Erstsendedatum: 20.12.2017, Sender: arte) die Lebensgeschichte ihres Ur-Großvaters Bogopolsky – auch als Boolksy und Bolsey bekannt – ausgegraben und dargestellt. Dabei verknüpft sie sehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Verknüpfungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , ,

Filmkopierwerk schließt, Super-8-Kameraproduktion wieder aufgenommen

Während Hanns-Georg Rodek am 07.01.2016 unter Artikel-Nr. 150741860 bei Springers DIE WELT die vollzogene Schließung des ARRI Filmkopierwerks in München zum 31.12.2015 nostalgisch betrauert — als bis dato vorletzt verbliebenem kommerziell operierenden Filmkopierwerk in Deutschland, kommt von der CES in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Verknüpfungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , ,

Filmerbe-Digitalisierung ist nicht das Problem: das übernimmt die Maschine

Um nochmals auf die Petition „Filmerbe in Gefahr“ zurückzukommen. Über die Art und Weise, wie das US-Unternehmen Blackmagic Design derzeit den Profi-Kameramarkt für digitale Bewegtbildkameras aufmischt, darf man sich bei diesem traditionellen Mac-PC-Steckkarten-Unternehmen, dem der Mac-PC mit Steckkarten-Erweiterungsoption abhanden gekommen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Verknüpfungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , ,