Schlagwort-Archive: EIKK

Offener Brief für Gideon Bachmann (1927 – 2016)

Die akademische E-zine LETTERE APERTE, „als Beitrag zur Suche nach Sinn und Form der Italienforschung“, https://www.lettereaperte.net/ https://www.lettereaperte.net/idee/idee brachte in der kürzlich erschienenen Edition 5/2018 eine ausführliche Schwerpunkt-Ausgabe (auf 146 Seiten) zum Leben und Wirken von Gideon Bachmann, einem film-weltreisenden Kino-Publizisten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Verknüpfungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , ,

Gideon Bachmann (1927 – 2016)

Traueranzeige in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 28.11.2016: Mit Gideon Bachmann hatte ich 1996 für ein Jahr bis Anfang 1997 am damaligen „EIKK“, dem „Europäischen Institut des Kinofilms Karlsruhe“, zusammen gearbeitet. Gideon, der nach dem Tod seiner Ehefrau in UK … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Verknüpfungen, Zeitsignal | Verschlagwortet mit , , , , ,

Prägende Momente

Mein Engagement in Karlsruhe am EIKK-Institut war – wie bereits berichtet – nicht besonders glücklich. Dieser obige „Prägende Moment“ entstand im August 1996, als alle Mitarbeiter des EIKK für die Pressemappe portraitiert wurden; es ist – wie alle Fotografien – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotos, Prägende Momente | Verschlagwortet mit , , ,

Prägende Momente

Karlsruhe, 19. Juni 1996: „Vielleicht wird ja was draus.“ Kurz nach der Gründung des EIKK (Europäisches Institut des Kinofilms Karlsruhe) ein erstes Vor- und Sondierungsgespräch mit dem damaligen IMAX-Repräsentanten für Deutschland zur Frage, ob Karlsruhe ein IMAX-Kino [http://de.wikipedia.org/wiki/IMAX] bekommen könnte. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotos, Prägende Momente | Verschlagwortet mit , , , ,