Schlagwort-Archive: Filmerbe in Gefahr

„Filmerbe“-Petition: ‚Digital ist schlechter‘

Erneut hat sich am 16.09.2015 der Filmhistoriker und Dokumentarfilmer Dirk Alt zur virulenten „Filmerbe in Gefahr“-Petition in der Wochenzeitung FREITAG geäußert: https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/digital-ist-schlechter Dieser Text folgt dem ersten Freitag-Beitrag vom 03.08.2015, der hier weiter unten bereits verlinkt wurde: https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/kassieren-und-blamieren Jean-Pierre Gutzeit, der Vorsitzende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Verknüpfungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , ,

Deutschlandfunk-Sendereihe zur Digitalisierung des Filmerbes

[aus laufender Korrespondenz] Hallo Herr Alt, ich habe an den DLF-DLRK diesbezüglich heute geschrieben: Betrifft: Sendereihe „Filmerbe in Gefahr / Filmdigitalisierung“ auf DLRK Ich bin promovierter Medienrestaurator (Dissertation in 2010 über die TED-Bildplatte von Telefunken-Teldec-Decca an der FAMU Prag) und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized, Verknüpfungen | Verschlagwortet mit , ,

„Das Bundesarchiv vernichtet historisches Filmmaterial laufend und in großem Stil“

Ein Text des Filmhistorikers und Dokumentarfilmers Dirk Alt über die Nitrofilm-Kassationspraxis beim Filmarchiv des Bundesarchivs in der Wochenzeitung FREITAG: https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/kassieren-und-blamieren  

Veröffentlicht unter Verknüpfungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , ,

Filmarchive in Deutschland und ihr PR-Drive

Der Beitrag von Christiane Peitz zum Thema „Digitalisierung der Filmarchive – Rettung der Schätze der Leinwand“ im Berliner Tagesspiegel macht den Eindruck, Ergebnis einer profunden journalistischen Recherche im Thema zu sein. Dummerweise hindert das nicht, auch dabei dem PR-Drive der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Verknüpfungen | Verschlagwortet mit , , , ,

Die Artefakt lohnt sich nicht mehr

Mengengeschäfte mit garantiertem Absatzvolumen sind beim Vertrieb der gesamten Rohstoff herstellenden Industrie üblich. Dass dies Eastman Kodak in den USA nun weiterhin mit den verbliebenen Resten der Major-Studios betreibt, ist weder eine Sensation noch ein Grund für Bedauern oder Jubel. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Verknüpfungen | Verschlagwortet mit , , , , , , ,

„Der Ausstellungsraum eines Filmmuseums ist das Kino“

In der neuen Ausgabe des schweizer Filmbulletin 5.14 auf den Seiten 38 bis 43 ein ausführliches Gespräch mit dem Leiter des österreichischen Filmmuseums, Alexander Horwath, zum Selbstverständnis der historischen Pflege und Vermittlung der analogen Mediengattung Kino-Filmkunst in Zeiten des akzellerierten Digitalisierungswahns, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Verknüpfungen | Verschlagwortet mit , , , , , ,

Filmerbe-Digitalisierung ist nicht das Problem: das übernimmt die Maschine

Um nochmals auf die Petition „Filmerbe in Gefahr“ zurückzukommen. Über die Art und Weise, wie das US-Unternehmen Blackmagic Design derzeit den Profi-Kameramarkt für digitale Bewegtbildkameras aufmischt, darf man sich bei diesem traditionellen Mac-PC-Steckkarten-Unternehmen, dem der Mac-PC mit Steckkarten-Erweiterungsoption abhanden gekommen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Verknüpfungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , ,