Schlagwort-Archive: Nachdenken

Das beste Mittel gegen mediale Hysterie: Nachdenken (und Sigmund Freud)

Dass in den exzessiven 1966/1967/1968-er-Jahren Kunst- und Presseerzeugnisse hervorgebracht wurden, mit denen man heute einen Umgang finden muss, darauf hatte ich gegen Ende meines Postings „Die geringfügige Abweichung des analogen Kontextes einer digitalen IP-Nummer in der wirklichen Welt“ vom 13. Februar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Verknüpfungen | Verschlagwortet mit , ,