Schlagwort-Archive: Alles ist gut

Das Cine-Magazin, die letzte Film-FILM-Zeitschrift

Aus dem Cine 8-16 Magazin: ein Artikel von Joachim Polzer zur Produktionsgeschichte des essayistischen Debüt-Kurzfilms „Alles ist gut“ aus dem Jahre 1985 und zum Remastering aus Anlass des 30-jährigen Jubiläums als pdf-File Quelle: Cine 8-16, Ausgabe 30 vom Juni 2014. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Verknüpfungen | Verschlagwortet mit , , ,

Blog-Kino: “Alles ist gut” zum 30. Jahrestag – als HD-Remaster verfügar

Über die Entstehungsgeschichte meines Film-Debüts „Alles ist gut“ aus dem Jahre 1985 (und gefilmt im Herbst/Winter 1984) habe ich in diesem Artikel bereits geschrieben: https://duskofdigital.wordpress.com/2014/02/23/blog-kino-alles-ist-gut-d-1985-15-min-web-premiere/ Nach gut acht Wochen intensiver Remastering-Arbeit liegt seit heute ein Remaster in High-Definition in Form … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Videos | Verschlagwortet mit ,

Hörstück als Fundstelle

Beim Neuüberspielen der Original-Aufnahme-Tonbänder von Alles ist gut im Zuge der Remasteringbemühungen ein überraschender Hör-Fund auf einem unbeschrifteten „Schnürsenkelband“ von 1985: ein Hörstück von unbekannten Ausführenden aus einer unbeschrifteten Band-Hülle, knapp 8 Minuten lang; sicherlich tastendes Ausprobieren im Tönenden, klingt als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die Kultur der Pause | Verschlagwortet mit ,

Blog-Kino: „Alles ist gut“ (D 1985, 15 min., Web-Premiere)

30 Jahre ist es nun her, dass ich an diesem Filmdebut arbeitete. Ich hatte mein Fotoprojekt „Friends – Lichtbilder von Menschenseelen“ in der Berliner Galerie Eylau’5 im Frühjahr 1984 vorgestellt und abgeschlossen. Die Gesichter sagten viel, aber sie sagten eben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Videos | Verschlagwortet mit ,

Prägende Momente

Berlin-Charlottenburg (Nord), Kaiserin-Augusta-Allee, August 1989: Selbstportrait als Selbstreflexion in einem heißen Sommer, der ein heißer Herbst zu werden drohte. — Ich hatte bereits im Jahr 1983 damit begonnen, Portrait-Arbeiten mit meiner Nikon FM und dem Nikor 1.4/80 mm auf KODAK TECHNICAL … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotos, Prägende Momente | Verschlagwortet mit , , , , ,

Prägende Momente

Berlin-Charlottenburg (Nord), Kaiserin-Augusta-Allee, Juni 1983: Wohnungsübergabe mit Portrait-Session. Meine zweite Berliner Mietwohnung habe ich von Markus Bollen übernommen, der mich während der Wohnungsübergabe gleich zu einer Foto-Session zwecks Portraitsitzen einludt, was ich gerne annahm. Während er die Fotografen-Ausbildung am Lette-Verein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotos, Prägende Momente | Verschlagwortet mit , , ,

„Das geht nicht!“

Markus Bollen schrieb mir heute. Wie hatten vor fast 30 Jahren einen Kurzfilm namens „Alles ist gut“ zusammen gemacht. Er war mein DOP, der Kameramann. Wir kommen bald noch mal hier auf meinen Filmerstling zurück. Zuletzt meinte er:

Veröffentlicht unter Sentenzen | Verschlagwortet mit ,