Post-Kino-Zeiten: Der helle Ritter

Diese Variety-Coverstory vom 7. November 2017 von Brent Lang über die Kino-Arbeit von Christopher Nolan zeigt deutlich, in welch‘ dunklen Zeiten wir uns befinden, wenn aus dem ehemals audiovisuellen Leitmedium als Kit der Gesellschaft ein unterschiedsbefreites Nach-Kino-Zeitalter abdämmert. Über den jüngst von Lars Henrik Gass beschriebenen Zusammenhang zwischen der zunehmenden Bedeutungslosigkeit des Kinos und dem Heraufziehen des Rechts-Populismus wird noch zu sprechen sein.

http://variety.com/2017/film/news/christopher-nolan-dunkirk-oscars-movies-tv-spielberg-1202607836/

Advertisements
Veröffentlicht unter Verknüpfungen | Verschlagwortet mit , ,

Unsere illiberalen Zeiten: Keine neuen Ideen auf dem Tisch, derzeit.

BARRY GODDARD mit einer Zeitverlaufsanalyse (2017 – 2023) in seinem Blog Astrotabletalk unter dem Titel

Saturn-Pluto 2020: the era of the Multinational Corporation

Link: http://astrotabletalk.blogspot.de/2017/10/saturn-pluto-2020-era-of-multinational.html

Veröffentlicht unter Verknüpfungen | Verschlagwortet mit , , , , ,

Unsere illiberalen Zeiten: Zur Dynamik des gegenwärtigen Rechtsrutsches

Thomasz Konicz beschreibt für Telepolis unter dem Titel „National und Neoliberal“ die Dynamik des gegenwärtigen Rechtsrutsches als angstgetriebene konformistische Rebellionen, nach der keine Systemalternativen zur kapitalistischen Dauerkrise diskutiert werden dürfen. Die gegenwärtige Struktur muss erhalten bleiben und gehalten werden, koste es, was es wolle. Der Zweck heiligt die Mittel. Der Anfang vom Ende.

Link 1: https://www.heise.de/tp/features/National-und-Neoliberal-3837939.html
Link 2: http://www.heise.de/-3837939

Veröffentlicht unter Verknüpfungen | Verschlagwortet mit , , ,

Unsere illiberalen Zeiten: Die Dynamik des gegenwärtigen Rechtsrucks

Werner Held analysiert im zweiten Teil der Radiosendung „Kosmos & Psyche“ vom 12. September 2017 die Dynamik des gegenwärtigen Rechtsrucks, der überall und allenthalben wahrzunehmen ist, einer Erklärung bedarf:

Money-Quote:

„Der fundamentale Machtwechsel der Uranus-Pluto-Gruppen in Europa – 2012 – 2015er Quadrat gegen Mitte 60er Konjunktion (klassisch Rechtsruck vs. Linksruck genannt): von ökonomisch-global mit linker Kulturhegemonie – zu streitbar-chaotisch-konservativ-patriotisch-abschottend lokal: krisenhaft-chaotische Kulturkritik der Verrandeten / Abgehängten am globalisierten Kapitalismusturbo mit linker Hegemonie durch die polarisierend aufrüttelnde Europäische Finsternis vom 20.03.2015 (mit aufrüttelnden karmischen Angstgroßkreuz incl. alter Wahnintrusionen vor marodierenden Gruppen an den Achsen in Berlin) und deren vieler Vertreter: die mitunter kriminelle (Laverna) Migrationswelle, der ultrakonservative schariapropagierende Islamisierungsschub nach Europa und der angstüberflutete ernste, autoritäre „Rechtspopulismus“ als Reaktion darauf und auf die haarsträubend unrealistischen Einseitigkeiten des gesamten bisherigen Politik-Establishments im hilflose Folgen der hilflosen Kanzlerin.

Auch Erdogan, Polen, Saudiarabien gehen mit Pluto am DC seitdem bis 2046 -2048 machtvoll bzw. paranoid über Grenzen. Die SoFi hat den stärksten ungehinderten autoritären Umwälzungsdrive, da 3 Tage nach dem letzten Uranus-Pluto-Quadrat.

Pluto in Steinbock, Widder-Uranus, Fische-Chiron, Zwillinge-Chaos korrigieren Uranus-Pluto-Orcus-Prometheus 1966 und die Angstentgrenzung Saturn-Neptun-Orcus auf der frei-beweglichen Zwillinge-Venus und die Finsternis in HS Mars + Eris / Neptun auf dem virtuellen Fundament des Fische-Saturn (sie gehen angstgetrieben hitzig, patriotisch, streitbar chaotisch neuordnend ans bisherige Open Virtual Border-Paradigmen-Fundament)

Durch die synchronen Kräftevereinigungen von der SoFi 20.03.2015 (außen) mit dem Uranus-Ingress in Widder 1. 28.05.2010 (Trump, Orban, Kurz, Szydlo, Erdogan als Stellvertreter der darin enthaltenen Grenzsetzung) mit Jupiter-Uranus-Heracles Opp. Jungfrau-Saturn ist diese Rollbackbewegung bzw. patriotische Konsolidierungsbewegung vor dem u.a. Stammes- und Sippendenkenrevival und neuen Abgrenzungsthema von Uranus im Stier nochmal so stark (jupiter-saturnhafte-uranische Establishment-Herausforderer einer angstvollen abgrenzenden, aber auch vernünftigen? Jungfrau gegen entgrenzte, tarnende, hilflose, unrealistische Fische-Vertreter – mit neuer Größenwahn-Kraftmeier-Widderenergie um 29 Grad Fische /Anfang Widder gegen die Willkommenskulturvertreter des 3. Uranus in Widder-Ingresses vom 12.03.2011 (drakonisch-karrieristisches Gutmenschen-Märtyrertum auf ihrem zunehmend fanatischen Weg zu ihrer analogen zunehmend faschistoiden, kadavergehorsamen Stalingradphase zum Erhalt ihrer bisheriger Uranus-Pluto-Machtprivilegien (Waage-Saturn-Drakonia-Indulgentia-Martir-Stalingrad-Stellium am MC in Berlin incl. Mitgefühlsutopie Fische-Sonne-Utopia-Compassion)“

Quelle:
http://www.werner-held.de/pdf/chaos-kp.pdf
Handout zur Sendung

Der Podcast der Radiosendung Kosmos & Psyche vom 12. September 2017 mit dem Thema „Das große Chaos – Analyse der energiereichen Finsternissaison“
Link: http://www.werner-held.de/audio/kp-chaos.mp3

Veröffentlicht unter Verknüpfungen | Verschlagwortet mit , , , , ,

Manfred Hamm

Zu Manfred Hamm und dem Ende seiner Photographie als dem Ende einer Art von Fotografie, dem Ende von Fotografie im klassischen, materialbehafteten Sinne ein Beitrag in EINESTAGES bei spiegel.de:

http://www.spiegel.de/einestages/fotograf-manfred-hamm-meister-einer-toten-technik-a-1164058.html

Veröffentlicht unter Verknüpfungen | Verschlagwortet mit , ,

Berlin (West), 25. August 1967 – das Siebenerjahr ins halbe Jahrhundert gerückt: 50 Jahre PAL-Farbfernsehen im Regelbetrieb

Das Deutsche Museum für Foto-, Film- und Fernsehtechnik in Deidesheim würdigt diesen bedeutenden Jahrestag der Medientechnik-Geschichte mit einer Veranstaltung am 9. September 2017. Näheres bei FKT online:

https://www.fkt-online.de/news/news-detail/20702-bunte-bilder-seit-50-jahren

Sondersendungen dazu auf ARDalpha und beim BR in der Nacht vom 25. auf 26. August 2017:

https://www.infosat.de/digital-tv/50-jahre-farbfernsehen-br-fernsehen-und-ard-alpha-feiern-mit-sonderprogrammierung

http://www.ndr.de/kultur/geschichte/chronologie/1967-In-Deutschland-startet-Farbfernsehen,farbfernsehen100.html

Karl-Gerhard Haas bei Heise mit einer Kurzdarstellung der techno-historischen Entwicklung im Kontext der Medienentwicklungen:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/50-Jahre-PAL-Farbfernsehen-eine-Grabrede-zum-Geburtstag-3809178.html

 

Veröffentlicht unter Verknüpfungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , ,

Saros-Zyklus 1 Nord: Die Transformationskraft der USA-Sonnenfinsternis vom 21. August 2017

Die USA-Sonnenfinsternis vom kommenden Montag hat eine mächtige Transformationskraft.

Hintergründe dazu in diesen Texten und Beiträgen:

https://www.astrodata.com/Sonnenfinsternis-August-2017

http://www.astrologieheute.ch/index.aspx?mySite=Artikel&ArtNr=2163

http://www.astrologieheute.ch/index.aspx?mySite=Artikel&ArtNr=2158

Insbesondere ein neuer und bedeutender methodischer Ansatz zum Verständnis der Wesens- und Wirkungsmächtigkeit von Finsternissen bei Werner Held, auf der Basis bisheriger Finsternisforschung:

Die Wirkungsmacht von Finsternissen in der Welt und im persönlichen Erleben

PDF-Link: http://www.werner-held.de/pdf/finsternis.pdf

Die maßgeblichen Horoskop-Radices unserer „Zeit der Machtkämpfe“ dazu, als Reader:

 Machtkämpfe – ein metaanalytischer Blick auf derzeitige politische und gesellschaftliche Konflikte und deren Protagonisten: die Charts zur Kosmos & Psyche-Sendung vom 08.08.2017

Der Podcast der Radiosendung Kosmos & Psyche vom 8. August 2017 zu „Machtkämpfen“:

Link: http://www.werner-held.de/audio/kp-machtkaempfe.mp3

Money Quote:

„Bei großem innenpolitischen Druck Trumps werden seine ACG-Linien von Mars am DC im Chinesischen Meer spaltend zwischen China und Nordkorea und am MC in Osteuropa von Riga bis Sofia an der Grenze Rußlands aggressive Druckventile und dadurch gefährliche Konfliktzentren generieren können.
Die Sonnenfinsternis hat brisanterweise den Uranus im Qua. AC/DC und Pluto noch im Quadrat-Orbis zu IC/MC in Pjöngjang und liegt auf dem Saturn Nordkoreas (09.09.1948, 0h JST, Pjöngjang). Die marsische Mondfinsternis vom 07.08.2017 liegt zudem auf dem Pluto Nordkoreas, das eine Sonne Konjunktion Fanatica-Stalingrad auf dem Uranus-Pluto-Zyklen-Grad von 1965/1966 in Opp. bis zum Wahnsinn extrem-konkurrenden Ajax und dies zudem in der Kollektivhalbumme Neptun und Pluto und auch noch den Uranus auf dem AC zu stehen hat, was bedeutet, dass man bereit ist aufs Ganze zu gehen.

Ein  zentraler verbal-aggressiv kriegstreibender Spannungshöhepunkt (Merkur-Mars auf dem Finsternisgrad und Trumps AC angekommen) zwischen 3. – 5.9.2017 löst auch in Pjöngjang aus: durch Uranus am MC des Tageshoroskopfortschritts der SoFi vom 21.08.2017 und leider auch zu dieser Zeit der Tageshoroskopfortschritt der SoFi vom 26.02.2017 mit Mars / Merkur am IC und Saturn am DC. Daher liegt unglücklicher-weise ein besonderer Freifahrtschein für die Eskalation vor. Man sollte auch nicht vergessen, dass der gegenwärtige Mars-Saturn-Zyklus (u.a. ein Kriegszyklus) auf dem Grad der 1. Kettenreaktion vom 02.12.1942, dem Atomkraft-Urhoroskop, liegt (das in Pjöngjang die enge Formspreng-Halbsumme von Saturn / Uranus im Qua. zu IC / MC zu liegen hat) und Bedrohung durch Atomwaffen seither verstärktes Thema ist. Kim Jong-un hat den Transit-Pluto auf der Sonne im Qua. Jupiter, wenn sein Geburtsjahr 1984 (08. Januar) ist, wäre der Transit-Uranus in Opp. zum Mars und der fehltretende Entfessler Pholus auf seinem Jupiter / Neptun. Derselbe Pholus, der in der Radix mit Eris im Quadrat zur Sonne stehen würde. Also alles in allem eher unwahrscheinlich, dass es nicht zu etwas sehr Schlimmen kommt.“

 

Veröffentlicht unter Verknüpfungen | Verschlagwortet mit , , , , , , ,